Die Auto-Heal Funktionen vom SCDPM sind nicht neu….gehen aber immer wieder gerne vergessen. Bereits in der Version SCDPM2010 wurden die Funktionen eingeführt. Ich gehe in diesem kurzen Beitrag auf zwei der sehr effektiven Funktionen ein, welche den Betrieb eines SCDPM Server sicherlich erleichtern.

 

Auto-Consistency Check

Beispielsweise erscheint eine Protection Group in der Konsole rot, weil ein Dateiserver nicht gesichert werden konnte. Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Mit der Funktion Auto-CC wird ein automatischer, einmaliger Sync des Dateiservers vorgenommen. Dieser Vorgang wird nach 15 Minuten, nach Auftreten des Fehlers, automatisch gestartet. Wie aber geschrieben, nur einmalig. Über die Registry kannst du diese Funktion beeinflussen und die Anzahl der Auto-CC “Versuche” verändern.

Auto-CC funktioniert aber nur, wenn im Wizard der Protection Group die Funktion auch eingeschaltet wurde.

1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auto-CC Registry Einträge

Dieser DWORD-Wert muss manuell erstellt werden.

 

HKLM\Software\Microsoft\Microsoft Data Protection Manager\Configuration

Wert: AutoCCNumberOfAttempts
Type: DWORD

 

Die Standard Einstellung ist auf 1. Ich stelle den Wert immer auf maximal 3. Somit versucht der SCDPM Server, den fehlerhaften Zustand über 45 Minuten zu korrigieren.

VORSICHT! Dieses Einstellung betrifft alle Protection Groups und generiert eine zusätzliche Last auf dem SCDPM Server.

 

Auto-ReRun

Wenn ein Sicherungs-Job nicht erfolgreich war, wird mit der Funktion Auto-ReRun der Job 1 Stunde später einmalig ausgeführt. Diese Funktion kann ebenfalls über die Registry beeinflusst werden. Was sind typische SCDPM Jobs?

 

– Consolidation of recovery points of the replica failed.
– Recovery point creation failed.

 

Auto-ReRun Registry

Dieser DWORD-Wert muss manuell erstellt werden. Hier werden die Anzahl der Versuche gesteuert.


HKLM\Software\Microsoft\Microsoft Data Protection Manager\Configuration

Wert: AutoRerunNumberOfAttempts
Type: Dword

 

Der untenstehende DWORD-Wert steuert die Zeitabstände, in welchem der SCDPM Server die oder den Job nochmals startet. Die Standard Einstellung ist auf 60 Minuten eingestellt.

 

HKLM\Software\Microsoft\Microsoft Data Protection Manager\Configuration

Wert: AutoRerunDelay
Type:DWORD

 

Wie bereits geschrieben…..hoffe ich, dir den täglichen Betrieb des SCDPM Servers zu erleichtern.

Philipp

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *